Endlich wieder MISKUS

Der Mittelsächsische Kultursommer ist ein Erfolgsprojekt!  Kultur verbindet die Menschen und Kultur schafft Verbundenheit mit der Region. Auch die Stadtwerke Döbeln unterstützen seit Jahren diese Veranstaltungsserie.

Der Verein Mittelsächsischer Kultursommer e. V.präsentiert seit fast 30 Jahren jeden Sommer das vielseitigste Festival in Sachsen. Er bringt Kulturveranstaltungen an die schönsten Orte der Region und nutzt dort das einmalige Ambiente alter Gemäuer, Parks und die ländliche Atmosphäre für originelle Programme. Indem auch geschichtsträchtige Ereignisse aufgearbeitet werden, wird auf vielfältigste Art und Weise Historie erlebbar. Dazu gehört neben nahezu authentischen Kostümen, die in der hauseigenen Schneiderei gefertigt werden, auch die Organisation historisch anmutender Märkte verschiedenster Epochen. Das MISKUS-Team freut sich auf die Saison 2022 und hofft, dass nach den coronabedingten Einschränkungen wieder alle Veranstaltungen wie geplant über die Bühne gehen können. 

Veranstaltungshöhepunkte aus dem Programm:

Pipes, Drums & More
16.–17.7.2022, Kloster Buch

„Ganze Kerle“, aber auch die Liebhaber der urwüchsigen Traditionen der grünen Insel und Schottlands kommen bei diesem Fest auf ihre Kosten. Ganz im Stile der schottischen und irischen Traditionen wird hier etwas für die ganze Familie geboten. Allein der Einmarsch der traditionell gekleideten Pipe-Bands garantiert Gänsehaut pur. Zur achten Auflage bekommen die alteingesessenen Bands „Dresden Pipes & Drums“ und „Crest of Gordon“ aus Bremen Unterstützung aus Peine von der „Owl Town Pipe & Drum Band“. Musik ist überhaupt das Stichwort: Scottish und Irish Folk erzählen von Sehnsucht, Lebensfreude und durchzechten Nächten. Für ausgelassene Stimmung am Samstagabend sorgt die Gruppe „Fiddle Folk Family“ aus Markranstädt mit ihrem irisch-deutschen Folk. An beiden Tagen wechseln sich Tim „Doc Fritz” Liebert aus Jena, die Gruppe „Irish Cream“ aus Wurzen, die Gruppe „FunTones” aus Limbach-Oberfrohna und „Fairydust“ Ute Langjahr aus Chemnitz auf der Bühne ab. Passend zur Musik werden während der Veranstaltungstage auch Irish Dance und Stepptanz präsentiert. Fehlen dürfen ebenso wenig die Highland Games, die es sogar für die Kleinsten zum Mitmachen gibt. Zum Verweilen lädt außerdem ein bunter Markt mit landestypischen Produkten ein.

Tickets zu gewinnen!

Der MISKUS und die Stadtwerke Döbeln verlosen 2 Eintrittskarten für Erwachsene zum Besuch des Festivals Pipes, Drums & More. Fans der schottischen und irischen Tradition können die Tickets gewinnen, wenn sie bis zum 15. Mai unter dem Stichwort „Kloster Buch“ eine Postkarte an die Stadtwerke Döbeln, Rosa-Luxemburg-Straße 9, 04720 Döbeln oder eine E-Mail an post@sw-doebeln.de schreiben.

Die kleine Hexe
14.8.2022, Seebühne Kriebstein

Die kleine Hexe ist leider erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt und wird deshalb von den großen Hexen noch nicht für voll genommen. Auch ist es ihr verboten, an der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg teilzunehmen. Wenn sie schon keine große Hexe ist, so will sie doch wenigstens eine gute Hexe sein. Mit diesem Entschluss beginnt ein aufregender Wirbel. Was muss man tun, um eine wirklich gute Hexe zu sein? Werden die großen Hexen sie akzeptieren und an der Walpurgisnacht teilnehmen lassen, wenn sie sehen, welch eine gute Hexe aus ihr geworden ist? Ein Familienstück für große und kleine Leute ab 4 Jahre nach dem beliebten Buch von Otfried Preußler – inszeniert vom Theater der Tiefe aus Thale.

Die Legende vom heißen Sommer
2.9.2022, Hartharena

Ein Stück Osten mit den größten AMIGA-Hits: Wer erinnert sich nicht? An „Die Legende von Paul und Paula“ oder an „Heißer Sommer“, an „Schrank Föbel“ und an Maschinen, die ihren Drachen steigen ließen, an ganze Bataillone voller Liebe oder eine Erna, die prompt kommt, wenn sie sagt, dass sie kommt. Tauchen Sie ein in die „Legende vom heißen Sommer“ mit den größten Hits aus 75 Jahren AMIGA-Musikgeschichte. Das Kabarett-Ensemble „Die Oderhähne“ präsentieren das Erfolgsstück des Dresdner Boulevardtheaters mit den größten AMIGA-Hits unter dem Motto: Wir hatten doch nüscht – aber unsere Lieder! Eine musikalische Zeitreise – mit Liveband und manchem Blödsinn, mit Ata und Amiga, mit Lipsi, Liebe und Legenden. Es spielen und singen Tim Schultheiss, Ulrike Weidemüller/Saskia Dreyer, Dagmar Gelbke und  Bob Lehmann.

Alle Infos zum Programm und zu den Tickets gibt es unter: www.miskus.de

Fotos: MISKUS (Pressefotos)