Musik und Theater unter freiem Himmel

Das Mittelsächsische Theater meldet sich gleich mit drei Open-Air-Premieren im Sommer 2021 zurück.

„Die Csárdásfürstin“

Große Operette auf der Seebühne Kriebstein

Rauschende Feste, zärtliche Liebesszenen und mittendrin eine gefeierte Künstlerin, die in der feinen Gesellschaft dennoch um ihre Anerkennung kämpfen muss – Emmerich Kálmáns Meisteroperette „Die Csárdásfürstin“ bietet all dies und dazu natürlich wunderbare Musik, in der sich Hit an Hit reiht. Ein großes Ensemble singt, spielt und tanzt, live begleitet von der Mittelsächsischen Philharmonie und umrahmt von einmaliger Naturkulisse. Aufführungen auf der Seebühne Kriebstein gibt es vom 11. Juni bis zum 8. August. Einige Vorstellungen sind bereits ausverkauft, schnell sein lohnt sich also beim Kartenkauf!

„Ein Sommernachtstraum“

von Shakespeare am Silberbergwerk

Ausflugstipp: Am ehemaligen Silberbergwerk „Alte Elisabeth“ in Freiberg inszeniert Schauspieldirektorin Annett Wöhlert Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“: Aufführungen vom 16. Juli bis zum 22. August 2021.

„Gold!“

Kinderoper von Leonard Evers

Auch speziell für Kinder und Familien gibt es in diesem Sommer Musik und Theater unter freiem Himmel. Am Platz vor dem Döbelner Theater erlebt, spielt und singt Dimitra Kalaitzi-Tilikidou als Fischerjunge Jakob das bekannte Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“. Unterstützt wird die Sängerin von nur einem einzigen, aber äußerst vielseitigen Musiker: Michael Winkler, der erste Schlagzeuger der Mittelsächsischen Philharmonie, spielt von Marimba über Vibraphon bis zur Großen Trommel in „Gold!“ mehr als zehn verschiedene Instrumente.
Sophia Pervilhac inszeniert in eigener Ausstattung; Aufführungen im Freiberger Schlosshof im Juni; Premiere am Platz vor dem Döbelner Theater am 6. Juli, 10 Uhr; Familienvorstellung am Samstag, 10. Juli, 15 Uhr; weitere Aufführungen am 26. Juli sowie am 5. und 6. August, jeweils 10 Uhr.


Konzerte unter freiem Himmel

Darüber hinaus gibt es am Vormittag wie bereits im vergangenen Sommer ab Juni eine Reihe von kleinen Open-Air-Auftritten mit Musikern der Mittelsächsischen Philharmonie auf dem Döbelner Rathausbalkon. Zudem präsentiert das gesamte Orchester mit Gesangssolisten drei Konzerte am Döbelner Stiefelbrunnen: das Ope-rettenprogramm „Die ganze Welt ist himmelblau“ am 20. Juni um 18 Uhr; das Musicalprogramm „It’s Showtime“ am 21. Juli um 19 Uhr sowie „Ritmo y danzas – Klassische Musik trifft auf lateinamerikanische Tänze“ am 31. Juli um 19 Uhr.


Hinweis: Die Inszenierungen berücksichtigen die aktuellen Corona-Bestimmungen – sollten die Premieren
zu den geplanten Terminen nicht möglich sein, finden sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelsaechsisches-theater.de